• Entkusselung Fischbeker Heide

Entkusseln in der Fischbeker Heide – ein Aufruf der Loki Schmidt Stiftung und wir waren dabei!

Am 25. September fand in der Fischbeker Heide (Hausbruch) eine große Entkusselungsaktion statt, zu der die Loki Schmidt Stifung aufgerufen hatte. Entkusseln ist eine Pflegemaßnahme zur Erhaltung der Heide bei der junge Birken, Eichen und Kiefern entfernt werden, die sich sonst zu stark ausbreiten und die Heidelandschaft verdrängen würde. Ein Arbeitseinsatz für den Naturschutz, der ganz schön viel Kraft kostet und für den eine Menge Helfer notwendig sind, denn die Fischbeker Heide ist groß.

Sonnabend morgen in der Heidelandschaft. Strahlender Sonnenschein begrüßt die zahlreicher Helfer, die an der Entkusselungsaktion teilnehmen.

Auch die Waldjugend Hamburg e.V. ist mit von der Partie. Echte Knochenarbeit, die ganz schön in den Rücken geht, denn...

...die kleinen Kiefern, haben schon verdammt lange Wurzeln. Würde man sie nicht frühzeitig aus der Heide herausnehmen...

...würden sie sich zu stark ausbreiten und die Heidelandschaft auf Dauer ganz verdrängen.

Was über einige Stunden von einzelnen anfangs in kleinen Säcken gesammelt wird, wird am Ende ...

...mal ein großer Haufen. Viele Stunden Arbeit und viele Helfer waren für diese Leistung notwendig, die die Loki Schmidt Stiftung anschließend mit einer leckeren Erbsensuppe und Getränken belohnte. Vielen Dank, wir waren gerne dabei!